______Why am I here? Gratis bloggen bei
myblog.de

Tag 2 _ 3.7.08

Frankfurt – Halifax

4 Uhr früh, Tagwache. Eigentlich geh ich um diese Zeit erst schlafen, dementsprechend müde bin ich auch. Vollbepackt, jeder mit mindestens 3 Koffern und Taschen, müssen wir erstmal zum Flughafen. *ächz* Bis wir alles gefunden haben, vergeht auch einige Zeit, aber das Einchecken war halb so aufregend, wie ich dachte. Die Gitarre durfte als Handgepäck mit, es wurde nichts durchsucht und alle waren ganz nett zu uns. Nach ewig langem Warten saßen wir dann im Flieger Richtung Kanda. Während den knapp 7 Stunden Flug hab ich ein bisschen Schlaf nachgeholt, bin beim Versuch einen Film auf Englisch anzuschauen gescheitert und hab Wolken beobachtet.

In Halifax waren wir dann um 9:15 Ortszeit, 5 Stunden Zeitunterschied zu Europa. Mit dem Taxi fuhren wir dann zur Jugendherberge, wo wir erst mal für eine Nacht bleiben und sind dann ein wenig in der Stadt herumgestreift. Erst beim Hafen, mit Pier 21 und einem alten Marineschiff, dann durch die Innenstadt zum Public Garden, einem wirklich tollen viktorianischen Park und schließlich haben wir uns noch die Zitadelle angeschaut. Und ein alter Friedhof durfte natürlich auch nicht fehlen. Einzig, dass ich jetzt einen Sonnenbrand habe ist nicht so toll, aber selber schuld. T_T

Hier ist alles irgendwie sehr schottisch, heißt ja auch Nova Scotia, überall Dudelsackmusik, Kilts und Co. Und - was ich sehr sympathisch finde – es gibt an jeder Ecke einen Irish Pub. Ich muss es nur mehr schaffen, meine Mutter da rein zu schleppen. *fg*

Jetzt ist es hier erst 8, während es in Österreich schon 1 ist. Irgendwie muss ich die Zeit aber totschlagen, sonst schaff ich das mit der Zeitumstellung nicht. Und das Internet will irgendwie auch nicht so, wie ich es will. Hoffentlich klappts noch, damit ich das hier und die Fotos online stellen kann. Achja, Fotos: Ich lade erstmal alle rauf, unsortiert und unbearbeitet (Achtung, seeehr viel), die Arbeit mach ich dann erst, wenn wir wieder zurück sind. Und rechnet auch nicht regelmäßig mit Beiträgen. Ich werde zwar jeden Tag etwas schreiben, aber Internet hab ich halt nicht überall.

Weiter geht es morgen Richtung Cape Breton, in den Norden, dann mit der Fähre nach Neufundland. Alles mit Mietauto und Zelt. Insgesamt haben wir 17 Tage Zeit, um und die Inseln hier anzuschauen, dann fahren wir mit dem Zug nach Montréal zu meinem Onkel Atilla und sind die restlichen Tage bis 5.8. dort. Und dann fahren wir wieder mit Zug, Flugzeug und nochmal Zug entweder nach Feldkirch oder nach Wien, je nachdem, wie ich gerade aufgelegt bin.

Und jetzt erst mal essen. *hungeeer*

Edit: Fotos gibts hier.

4.7.08 01:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Me.

About.
Steckbrief.
Blog.

Art.

Grafiken.
Fotos.
Others.

Three

For my class.
Untitled.
Page

For You.

Gästebuch.
Write me.
Links.

Credits.

Designer.
Pic.